Jahresabschlußfeier 2019

Jahresabschlußfeier 2019

Zugriffe: 604

Am 06.Dezember, passend zum Nikolaustag, konnte der Verein bei der diesjährigen Weihnachts- und Jahresabschlußfeier des RSC wiederum über 60 Mitglieder begrüßen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden konnten sich alle an dem hervorragenden Buffet laben, welches die Küche des Sporthotels wieder für uns vorbereitet hatte. Die einzelnen Abteilungen erlaubten mit einem kurzen, bebilderten Rückblick einen Einblick in die Aktivitäten der Sparten im vergangenen Jahr. Dabei konnten alle Anwesenden erfahren, wie vielfältig der Verein aufgestellt ist. Gleichzeitig führten die Spartenleiter Ehrungen für verdiente Sportler durch.

Die Ehrung der Radwanderer findet innerhalb der Abteilung statt. Fleissigste Teilnehmer an des Mittwochsfahrten waren Angela Hagemann (24) und Egon Hofmann (23). Insgesamt "erfuhren" die Radwanderer 30.425 Kilometer und waren damit auch in der hessenweiten Wertung ganz vorne dabei.

Die MTB-Abteilung zeichnete Thomas Klös mit 1.437 Trainingskilometern, Ulf Wunderlich (1.300 km) und Wolfgang Luh (1.272 km) aus.
Die besten Punktefahrer im Bereich RTF waren Jürgen Loth (183 Wertungspunkte, 6.374 km) und Werner Möstl (59 Wertungspunkte, 2.243 km) und bei den Damen Ulla Heckert (17 Wertungspunkte, 649 km).
Robin Oster sprach besonders den Jugendtrainern Benjamin Schul, Marcel Meßmer und Stephan Jost einen besonderen Dank für Ihre Arbeit aus.

Bei den Rennfahrern waren die Plazierungen im Hessencup erwähnenswert. Hier wurden in ihren Altersklassen Matheo Sauer, Moritz Zabel, Fynn Kieberum und Niklas Walter gewertet. Thorben Jost wurde in der AK U17 Sieger des diesjährigen Hessncups, nachdem er schon vorher die Hessenmeisterschaft im Cyclocross für 2019 eingefahren hatte,

Für Ihre Plazierungen in verschiedenen Rennen verdienten im Bereich der Erwachsenen Gerhard Härtl, Frank Walter, Marcel Meßmer, Natascha Fischer und Benjamin Schul besondere Erwähnung.

Obwohl er sicher an diesem Tag einen vollen Terminkalender hatte, lies es sich der Nikolaus nicht nehmen, dem RSC und hier besonders den Jugendlichen einen kurzen Besuch abzustatten. Mit einigen Versen brachte er die Runde zum Schmunzeln und hatte anschließend für alle anwesenden Jugendlichen ein kleines Präsent parat.
Lange saß man noch bei guten Gesprächen zusammen und alle äußerten sich sehr positiv über eine gelungene Feier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor der Abend ausklang, konnte man noch in ruhiger Runde in Gesprächen das zu Ende gehende Jahr Revue passieren lassen, Pläne für das nächste Jahr schmieden, oder einfach sich einmal auch über andere Themen, als das Radfahren unterhalten.

Nach Meinung aller Anwesender ein gelungener Abend und ein schöner Ausklang für ein tolles Radsportjahr!

Drucken