Previous Next

Torben Jost Hessenmeister 2019 Cyclo Cross

In den Wintermonaten nutzen viele Radsportler, aus dem Bereich Straße wie auch Mountainbike, die Cyclo Cross Rennen um sich fit zu halten oder auch, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

So standen am vergangenen Wochenende (24.11.) die Landesmeisterschaften für Hessen, Rheinland Pfalz und Saarland in Wiesbaden auf dem Terminkalender. Beim Cyclo Cross, der sich in Deutschland als Querfeldeinrennen in den sechziger und siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts großer Beliebtheit erfreute (auch heute ist die aktuelle Disziplinbezeichnung im Bereich des BDR noch "Querfeldeinrennen"), wird mit einem Rennrad, welches Reifen mit grobem Profil hat, gefahren. Damit müssen im Gelände Hindernisse wie Baumstämme oder Treppenstufen überwunden werden. Nicht immer sind diese Hindernisse zu überfahren und man muss absteigen und das Rad über das Hindernis tragen. Für den RSC Grünberg startete in der Altersklasse U17 Thorben Jost, mit dem Ziel, seinen Landesmeistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen.
Er startete im Mittelfeld das Rennen und machte Runde um Runde einige Plätze gut. So lag er nach 2/3 des Rennens auf Platz 2 hinter dem
Deutschen Meister der Straße. Von dort an hieß es, die Kräfte gut einzuteilen und sich taktisch klug zu verhalten. In der letzten Runde gelang
es ihm an die Spitze vorzufahren und somit das Rennen am Ende für sich zu entscheiden. Damit konnte Thorben Jost nicht nur den
Landesmeistertitel verteidigen, sondern auch den Gesamtsieg einfahren.

 


Drucken   E-Mail