Der RSC Grünberg bietet allen Radsportlern fünf permanete Rennradtouren und eine  Cross Country Tour an, bei denen man die herrliche Umgebung Grünbergs kennenlernen kann.

Ausgangspunkt ist jeweils das Sporthotel Grünberg (Sportschule des hessischen Fussballverbandes) dass mit seinem herrlichen Ambiente zum relaxen einlädt. Erkundigen Sie sich nach den günstigen Pauschalangeboten.


Die Tour 1 "durch den Vogelsberg " ist mit ca 1100 hm eher für die sportlichen Fahrer gedacht.
Diejenigen , die es gerne rollen lassen wollen, ist die Tour 2 "durch die Wetterau" zu empfehlen.

Tour 3  "In den Grund" führt über ruhige Straßen bis nach Schröck und ist mit 77 km für jedermann geeignet. Eine weitere Tour Nr. 4 führt von Grünberg "ins Antriftstal" nach Arnsheim und zählt zu einer der landschaftlich schönsten. Wer etwas anspruchvolles sucht, bekommt mit der Tour Nr.5 "Am Vulkan" bestimmt ausreichend Höhenmeter unter die Räder.

Wollen sie die Strecken einmal abfahren ohne im Besitz einer Wertungskarte zu sein, können Sie die Streckenpläne im Downloadbereich herunterladen. 

Zum Vogelsberg

Die Permanente "zum Vogelsberg ist eine landschaftlich reizvolle aber recht anspruchsvolle Strecke. Für diese Tour sollte man etwas Zeit einplanen, da kleine Abstecher zur "Niddatalsperre" oder zum "Gederner See" zu empfehlen sind.

Am Vulkan

Die Permanente "Am Vulkan " ist die richtige Tour für alle, die Höhenmeter sammeln wollen.

Zum Schloss Romrod

Die Permanente "Zum Schloß Romrod" ist eine mittelschwere Tour auf überwiegend verkehrsarmen Straßen.

In den Grund

Die Permanente "in den Grund" ist eine mittelschwere Strecke die auch zu Beginn der Saison gut zu bewältigen ist

In die Wetterau

Die permamenete Tour "an den Rand der Wetterau" ist eine relativ einfache Strecke ohne nennenswerte Anstiege auf verkehrsarme Straßen.
Der RSC biete für Mountain-Bike Fahrer ebenfalls  eine ausgeschilderte Permanente-Tour an. Start und Ziel ist wie bei den Rennradfahrern das Sporthotel Grünberg.

Ins Ohmtal

Die Strecke führt über Stangenrod, Lumda, einem Teil des Rabenauer Höhenwegs nach Rüddingshausen, vorbei am so genannten „Schwarzen Meer“ nach Homberg/Ohm. Bei der insgesamt 52 KM langen Strecke ist bei Kilometer 29 die Homberger Hainmühle als Zwischenstation zu sehen. Von dort führt die Tour über Schadenbach, Weitershain, Atzenhain und Lehnheim zurück an das Grünberger Sporthotel. Die Route bleibt ganzjährig ausgeschildert, sie ist für Trekkingräder und Mountainbikes geeignet. Wertungskarteninhaber können hier 2 Wertungspunkte einfahren.
Für die Möglichkeiten der Ausschilderrung bedankt sich der RSC bei den Städten Grünberg und Homberg/Ohm, bei den Gemeinden Rabenau und Mücke, ebenso beim Grafen von Schwerin und dem Hessenforst.

Startort der permanenten Radtouren